Navigation


Wanderungen

Von Unterleinleiter führt die Kreisstraße FO 9 durch das Dürrbachtal zum nahen Höhenort Dürrbrunn. 80 km gut ausgebaute und markierte Wanderwege in den umliegenden Mischwäldern des Leinleitertales führen zu Ruheplätzen an den steilen bewaldeteten Berghängen, z.B. westlich des Ortes, zum Wachthügel (grünes Kreuz), zur Aussichtskanzel Schnepfenstein (gelber Punkt) und auf der östlichen Seite zum Aussichtspunkt des Klebfelsens (blauer Punkt). Von hier ergeben sich schöne Ausblicke in das stille Leinleitertal und zu den gegenüberliegenden Bergzügen.

Von Unterleinleiter führt der Wanderweg, markiert mit grünem Kreuz, in nordwestlicher Richtung über den Wachthügel und Dürrbrunn nach Kalteneggolsfeld und in südöstlicher Richtung als Waldweg zum Luftkurort Streitberg. Ein Wanderweg (gelber Waagrechtstrich) führt in nördlicher Richtung über Veilbronn (Talweg) und Heiligenstadt bis Scheßlitz und in südlicher Richtung über Gasseldorf nach Ebermannstadt, ebenso der Höhenweg (grüne Raute) über die Rote Marder zum gleichen Ziel. Weitere Rundwanderwege sind auf den örtlichen Wegtafeln verzeichnet.

Eine ausgezeichnete Gelegenheit, Flora und Fauna des Fränk. Jura zu erleben, bieten ausgedehnte Wanderungen über die nahen Höhenzüge, insbesondere der Langen Meile.

Ausflugsziele

Ahorntal: Sophienhöhle
Ebermannstadt: Heimatmuseum, Marienkapelle, Scheunenviertel, Wasserschöpfrad, Golfplatz Kanndorf, Flugplatz Feuerstein (Flugsport und Rundflüge), Tennisanlage, Dampfbahn Fränk. Schweiz
Egloffstein: Burg Egloffstein (Führungen: Gruppen ab 10 Personen)
Forchheim: Pfalzmuseum, alter Stadtkern mit Teilen der Festungsmauer, Fachwerk-Rathaus
Gößweinstein: Basilika, Burg Gößweinstein
Heiligenstadt: Schloß Greifenstein
Hundshaupten: Wildgehege, Schloßmuseum
Pottenstein: Teufelshöhle, Hallenbad Juramar, Sommerrodelbahn
Streitberg: Binghöhle, Burgruine Neideck, Ruine Streitburg
Obernsees: Thermalbad


Diese Seite direkt aufrufen:
http://unterleinleiter.de/tourismus/wandern.html